Auf Ziegler folgt Rosenberger

GOSSAU. Nach dem Rücktritt von Ernst Ziegler aus dem Stadtparlament rückt für die SVP Gossau-Arnegg Parteipräsident Markus Rosenberger nach. Erste Ersatzkandidatin wäre eigentlich Ramona Inauen (Ausgabe von gestern) gewesen.

Drucken
Teilen
Markus Rosenberger Präsident SVP Gossau-Arnegg und neu Stadtparlamentarier (Bild: pd)

Markus Rosenberger Präsident SVP Gossau-Arnegg und neu Stadtparlamentarier (Bild: pd)

GOSSAU. Nach dem Rücktritt von Ernst Ziegler aus dem Stadtparlament rückt für die SVP Gossau-Arnegg Parteipräsident Markus Rosenberger nach. Erste Ersatzkandidatin wäre eigentlich Ramona Inauen (Ausgabe von gestern) gewesen. Sie hat laut SVP-Fraktionspräsident Roland Seiler aber zugunsten von Rosenberger auf den Sitz im Parlament verzichtet. Grund dafür sei ihr anstehender Wegzug aus der Stadt Gossau. Mit Markus Rosenberger erhält die Fraktion ein Mitglied, das fundierte Kenntnisse in der Politik hat. Der 38-Jährige ist Leiter der Sportanlage Gründenmoos. (jw/ad)

Aktuelle Nachrichten