Auf dem Bobbycar ins Ziel

Zum Abschluss der Saison veranstaltet der Handballclub Goldach-Rorschach am Samstag ein Bobbycar-Rennen. Mitmachen kann jedermann.

Drucken
Teilen
Beim Bobbycar-Rennen können Jung und Alt um die Wette fahren. (Bild: pd)

Beim Bobbycar-Rennen können Jung und Alt um die Wette fahren. (Bild: pd)

RORSCHACH. Der Handballclub Goldach-Rorschach lädt auch dieses Jahr zur GoRo Race Challenge ein – einem Bobbycar-Rennen mitten in Rorschach für jedermann. Der Startschuss fällt übermorgen Samstag um 9 Uhr auf dem Schulhausgelände der Sekundarschule Rorschach und auf der Waisenhausstrasse. Im Anschluss an das Rennen findet das Saisonabschlussfest unter dem Motto «Summer-Feeling» im Festzelt statt. Dieser Anlass ist der Abschluss der Saison 2014/2015 und gleichzeitig der Sponsorenanlass des Handballclubs Goldach-Rorschach, heisst es in einer Mitteilung des Vereins. Es sind nicht nur Mitglieder des HC GoRo zum Rennen und zur Party zugelassen, «sondern jeder, der diesen Riesenspass mitmachen will».

Allen, die sich in den drei Rennkategorien Kinder, Jugendliche und Erwachsene erfolgreich durch die Hindernisse manövrieren, winken attraktive Preise. Die Waisenhausstrasse dient dabei als Rennpiste und das Schulhausgelände der Sekundarschule Rorschach als Festplatz. Tagsüber wird eine Festwirtschaft mit Grill betrieben, bei der sich Teilnehmende sowie Gäste verpflegen und für kommende Rennläufe stärken können. Weitere Informationen zum Anlass sowie die Onlineanmeldung finden Interessierte auf der Homepage der Veranstaltung. Der Handballclub Goldach-Rorschach hofft auf ein möglichst grosses Teilnehmerfeld. (pd/lim)

www.racechallenge.ch