Auch weiterhin zufrieden mit der Gemeinde

GAISERWALD. Im vergangenen Herbst führte der Gemeinderat zusammen mit der Forrer Lombriser & Partner AG aus St. Gallen eine repräsentative Umfrage zur Einwohnerzufriedenheit durch. Es ist dies bereits die vierte innert 14 Jahren.

Drucken

GAISERWALD. Im vergangenen Herbst führte der Gemeinderat zusammen mit der Forrer Lombriser & Partner AG aus St. Gallen eine repräsentative Umfrage zur Einwohnerzufriedenheit durch. Es ist dies bereits die vierte innert 14 Jahren. Der Schlussbericht zeigt weiterhin eine hohe Zufriedenheit der Einwohner mit den Dienstleistungen und Angeboten der Gemeinde, wie im «Gaiserwalderblatt» mitgeteilt wird. Der Vergleich mit den vorangegangenen Befragungen zeige, dass das gute Niveau gehalten oder gar noch verbessert werden konnte.

Strassenlärm nicht schlimm

Wichtigster Informationskanal für die Gemeinde bleibt das Mitteilungsblatt, welches von 96 Prozent der rund 180 Befragten genutzt wird. Das Mitteilungsblatt werde denn auch als sehr lesefreundlich beschrieben. Die Zufriedenheit in puncto Steuerbelastung konnte über die Jahre laufend verbessert werden, heisst es. Mittlerweile habe Gaiserwald den zweittiefsten Steuerfuss in der Region. In der Umfrage werden die Strassen, Wege und Plätze in der Gemeinde als gut ausgebaut und adäquat unterhalten angesehen. Die Verkehrsbelastung und den Strassenlärm empfinden die Befragten als nicht problematisch. Auch mit dem kulturellen Angebot in der Gemeinde zeigen sie sich zufrieden. (gk/ad)

Aktuelle Nachrichten