Arbeiten in der Arneggerwiti

gossau. Um die Naturschutzgebiete des Naturschutzvereins Gossau und Umgebung zu pflegen, braucht es alljährlich Einsätze, die mit den Vereinsmitgliedern kaum mehr bewältigt werden können, schreiben die Verantwortlichen des Naturschutzvereins.

Merken
Drucken
Teilen

gossau. Um die Naturschutzgebiete des Naturschutzvereins Gossau und Umgebung zu pflegen, braucht es alljährlich Einsätze, die mit den Vereinsmitgliedern kaum mehr bewältigt werden können, schreiben die Verantwortlichen des Naturschutzvereins. Daher sei der Verein auf freiwillige Mitarbeit angewiesen. Der nächste Einsatz steht am kommenden Samstag von 8.30 Uhr bis etwa 16.30 Uhr auf dem Programm. In der Arneggerwiti werden Schilf und Gras gemäht, und es wird auch geholzt.

Alle ab 14 Jahren, die Freude haben, einige Stunden etwas zur Erhaltung der Naturschutzgebiete zu tun, sind willkommen. Besammlung ist am Samstag um 8.30 Uhr hinter dem Gebäude von Möbel Schnetzer im Eichenmoos. Stiefel oder gutes Schuhwerk sind von Vorteil. Es können auch Stiefel vor Ort bezogen werden. Znüni und Mittagessen sowie alle Getränke werden von uns offeriert. Weitere Auskünfte und Anmeldungen bis Freitag, 1. Oktober, bei Elsbeth Schäfler, 071 385 79 67. (nl)