Antritte und Abschiede

Drucken
Teilen

Wer die öffentlichen Vorlesungen der HSG besuchen möchte, kann dies für 20 Franken tun. So viel kostet eine Hörerkarte pro Semester. Die erste Veranstaltung einer Reihe ist dabei kostenlos. Hörerkarten sind am Infodesk im

Hauptgebäude der Universität erhältlich. Zum öffentlichen Programm der HSG gehören jeweils auch Antritts- und Abschieds­vorlesungen. Im Frühlingssemester stellen sich zwei neue Dozenten vor: Der Ökonom Dennis Gärtner referiert am 21. März über Spieltheorie im Praxiseinsatz, der Jurist Lorenz Engi am 28. März über islamische Religionsgemeinschaften und ihre öffentlich-rechtliche Anerkennung und der Ökonom Alexander Braun am 18. April über alternatives Kapital in Versicherungen. Abschiedsvorlesungen halten Günter Müller-Stewens am 28. Februar und Roland Kley am 9. Mai. (ghi)