Anmelden für den Weihnachtslauf

Anfang Dezember findet wieder der Gossauer Weihnachtslauf statt. Gerannt wird dabei in 31 verschiedenen Kategorien. Anmeldungen für den Lauf werden seit dieser Woche entgegengenommen.

Merken
Drucken
Teilen
Wie 2014 werden auch dieses Jahr in Gossau wieder über 3000 Läuferinnen und Läufer erwartet. (Bild: Michel Canonica)

Wie 2014 werden auch dieses Jahr in Gossau wieder über 3000 Läuferinnen und Läufer erwartet. (Bild: Michel Canonica)

GOSSAU. Die kalte Jahreszeit steht schon wieder vor der Tür. Und mit ihr auch Weihnachten. Passend dazu findet am 5. Dezember die 28. Durchführung des Gossauer Weihnachtslaufs statt. Mittlerweile nehmen an diesem Anlass jedes Jahr über 3000 Läuferinnen und Läufer teil. Die attraktive Strecke verläuft durch den Stadtkern von Gossau, das Zentrum bildet der Kirchplatz. Das Ziel befindet sich beim Fürstenlandsaal, wo auch die Sieger geehrt werden.

Verschiedene Kategorien

Die Teilnehmer melden sich je nach Alter und auch Fähigkeiten für eine bestimmte Kategorie an: 31 solche Kategorien gibt es. Den Anfang des Laufs machen die Nordic Walker um 14.15 Uhr, die eine längere Strecke zurücklegen und als Ausnahme zu betrachten sind. Offiziell eröffnet wird der Weihnachtslauf dann mit dem Start der kleinsten Teilnehmer um 15.30 Uhr: Die Unter-Sechsjährigen werden eine Strecke von 520 Metern rennen, gemeinsam mit einem Elternteil. Anschliessend folgen die Kategorien der Schüler, der Jugendlichen und der Pläuschler. In weihnachtlicher Dunkelheit starten abschliessend die Hauptklasse, die Jogger und die Volksläufer. Ein kollektives Einwärmen, das von SuvaLiv organisiert wird, findet jeweils vor dem Lauf statt.

Für Verpflegung ist gesorgt

Nebst den verschiedenen Wettkämpfen gibt es für die Besucher zahlreiche Möglichkeiten, zu verweilen. So befinden sich entlang der Strecke verschiedenste Verpflegungsangebote und im Fürstenlandsaal wird eine Festwirtschaft durch das Restaurant Toggenburg betrieben. Auf dem Kirchplatz sorgt das BBC-Team mit einem eigens für den Weihnachtslauf konzipierten Festzelt für Stimmung.

Ohne Helfer geht nichts

Bei einem Anlass dieser Grössenordnung fällt eine Menge Arbeit an. Für die gesamte Organisation ist ein 30köpfiges Komitee zuständig. Ausserdem werden rund 300 Helfer aus zehn Organisationen, die der Stadt Gossau nahestehen, rekrutiert. Darunter sind vor allem örtliche Sportvereine, aber auch Schulen oder die Feuerwehr Gossau. Die Helfer leisten allesamt ehrenamtliche Arbeit. Die Organisationen werden mit einem entsprechenden Betrag entschädigt.

Interessierte Läuferinnen und Läufer können sich bis am 27. November anmelden. (pat)

www.weihnachtslauf.ch