Angetrunken am Steuer

Übers Wochenende durften in der Stadt St. Gallen zwei Autofahrer ihren Heimweg ohne Auto antreten. Dies, nachdem sie von der Stadtpolizei angetrunken hinter dem Steuer erwischt worden waren. Der erste Lenker war einer Polizeipatrouille am Samstag, 15.

Drucken
Teilen

Übers Wochenende durften in der Stadt St. Gallen zwei Autofahrer ihren Heimweg ohne Auto antreten. Dies, nachdem sie von der Stadtpolizei angetrunken hinter dem Steuer erwischt worden waren. Der erste Lenker war einer Polizeipatrouille am Samstag, 15.30 Uhr, auf der Kolumbanstrasse aufgefallen, weil er offensichtlich «ziellos» unterwegs war. Bei ihm ergab der Atemlufttest 0,97 Promille. Der zweite Blaufahrer geriet am frühen Sonntagmorgen auf der Rosenbergstrasse in eine Verkehrskontrolle. Bei ihm ergab der Atemlufttest gemäss Polizeimeldung 0,64 Promille. (stapo/vre)