Andwil verliert letztes Spiel

VOLLEYBALL. Der NLB-Club Andwil-Arnegg hat sein letztes Vorrundenspiel gegen Laufenburg-Kaisten 0:3 verloren. Im ersten Satz zeigten die St. Galler zwei Gesichter. Anfangs fanden sie den Tritt nicht und hatten Mühe mit der Annahme.

Drucken
Teilen

VOLLEYBALL. Der NLB-Club Andwil-Arnegg hat sein letztes Vorrundenspiel gegen Laufenburg-Kaisten 0:3 verloren. Im ersten Satz zeigten die St. Galler zwei Gesichter. Anfangs fanden sie den Tritt nicht und hatten Mühe mit der Annahme. Zehn Punkte Rückstand machten sie schliesslich wett, bei 25:24 hatten sie sogar Satzball. Laufenburg wehrte diesen aber ab und gewann 29:31. Auch in Satz zwei hatten die Andwiler Probleme, den Service der Gäste in den Griff zu bekommen. Bis Mitte Satz war Andwil vorne, dann zog Laufenburg davon und siegte 20:25. Auch den dritten Satz gewann Laufenburg ohne grossen Widerstand. Ab nächster Woche trifft Andwil im Playout auf Laufen, Münchenbuchsee, Oberdiesbach und Lutry-Lavaux. (tob)

Aktuelle Nachrichten