Andwil kann Steuern senken

Drucken
Teilen

Steuerfuss Nach 2016 und 2017 sollen Andwilerinnen und Andwiler 2018 erneut in den Genuss einer Steuersenkung kommen. Der Gemeinderat schlägt eine Senkung um fünf Prozentpunkte vor, wie er im «Andwiler» mitteilt. Mit einem neuen Steuerfuss von 123 Prozent wäre Andwil dem grossen Nachbar Gossau steuertechnisch schon ziemlich nahe. Ob der Steuerplan 2018 aber umgesetzt wird, entscheiden die Stimmbürger an der Bürgerversammlung am 26. März.

Ein überraschend guter Jahresabschluss macht eine Steuerfuss-Senkung erst möglich. Mit einem Ertragsüberschuss von rund 1,4 Millionen Franken steht die Gemeinde finanziell deutlich besser da, als man hätte erwarten können. Dem Gesamtertrag von 12,8 Millionen Franken steht ein Gesamtaufwand von 11,4 Millionen Franken gegenüber. (sk/ses)