An der Kinderfasnacht ist Konfetti Pflicht

RORSCHACH. Nicht nur die Erwachsenen genossen am vergangenen Wochenende Narrenfreiheit, auch die Kinder kamen auf ihre Kosten – gleich doppelt. Am Samstagnachmittag lud die Fasnachtsgesellschaft Rorschach zum Kindermaskenball in den Stadthofsaal.

Drucken
Teilen
Die beiden Jungs nehmen den Konfettiangriff einer Fee mit Humor.

Die beiden Jungs nehmen den Konfettiangriff einer Fee mit Humor.

RORSCHACH. Nicht nur die Erwachsenen genossen am vergangenen Wochenende Narrenfreiheit, auch die Kinder kamen auf ihre Kosten – gleich doppelt. Am Samstagnachmittag lud die Fasnachtsgesellschaft Rorschach zum Kindermaskenball in den Stadthofsaal. Eine willkommene Gelegenheit für all die kleinen Piraten, Prinzessinnen, Indianer und Hexen, sich in der Treffsicherheit beim Konfettischiessen zu üben. Denn konnten am Samstag im warmen Saal zwischen Tanz und Konfettischlacht die farbigen Papierschnipsel einfach wieder zusammen gesammelt werden, war dies gestern nachmittag am Kinderumzug nicht so einfach. Doch weder dies noch die winterliche Kälte trübte die gute Laune. Mehrere hundert kleine und grosse Verkleidete besammelten sich beim Berufsbildungszentrum, bewaffnet mit Konfetti und Bonbons. Um Punkt 14 Uhr startete die bunte Prozession. Begleitet von zwei Guggen zogen die Narren via Löwen-, Bogen- und Kirchstrasse auf den Marktplatz. Dort, wie könnte es anders sein, gipfelte der Umzug in einer riesigen Konfettischlacht. (cot)

Der DJ zeigt den Tanz vor, die Kinder schauen aufmerksam zu.

Der DJ zeigt den Tanz vor, die Kinder schauen aufmerksam zu.

Konfetti bringt am Kinderumzug die Augen zum Leuchten.

Konfetti bringt am Kinderumzug die Augen zum Leuchten.

Auch am Kindermaskenball fliegen die Papierschnipsel durch die Luft.

Auch am Kindermaskenball fliegen die Papierschnipsel durch die Luft.

Aktuelle Nachrichten