Amerikaner rocken das «Treppenhaus»

RORSCHACH. Heute Samstag stehen ab 22 Uhr die Band Late Late Show aus der Schweiz und danach die Amerikaner von The Memories im «Treppenhaus» auf der Bühne. Die vierköpfige Band aus Portland im US-Bundesstaat Oregon sprühe nur so vor Leichtigkeit, heisst es in einer Mitteilung der Veranstalter.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Heute Samstag stehen ab 22 Uhr die Band Late Late Show aus der Schweiz und danach die Amerikaner von The Memories im «Treppenhaus» auf der Bühne. Die vierköpfige Band aus Portland im US-Bundesstaat Oregon sprühe nur so vor Leichtigkeit, heisst es in einer Mitteilung der Veranstalter. The Memories singen von den einfachen Dingen und packen diese in einzigartige Gitarrensongs, zu denen man auch tanzen kann. The Memories bringen die richtigen Melodien zum richtigen Zeitpunkt. In kurzen Songs werden Themen wie «Love» oder «Weed» behandelt, besungen oder auf die Schippe genommen. Die Band selber beschreibt ihren Stil als Mischung zwischen Lo-Fi, Pop, Folk, Rock, Jangle, Garage und Psychedelia.

Gegründet wurde The Memories im Jahr 2010, ein Jahr später veröffentlichte die Band ihr erstes Album. Heute wohnen die Bandmitglieder in Los Angeles und haben bereits vier Alben aufgenommen. Momentan befinden sie sich auf einer Europatournée. Erleben kann man den Konzertabend an der Kirchstrasse 3 in Rorschach. (pd/mbu)