Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Am Waaghaus steht der Mond still

ST.GALLEN. Seit rund zwei Monaten funktioniert die Mond-Anzeige im Waaghaus nicht mehr richtig. Nun wurde die ganze Steuerung abmontiert.
Die Mond-Kugel bewegt sich nicht. (Bild: Yvonne Bugmann)

Die Mond-Kugel bewegt sich nicht. (Bild: Yvonne Bugmann)

Sie zeigt ständig den gleichen Mondstand an, die golden-schwarze Kugel oberhalb des Zifferblatts im Waaghaus. Eigentlich sollte sie die aktuelle Position des Mondes anzeigen, doch seit einiger Zeit funktioniert die Mond-Uhr nicht mehr richtig. «Der Antrieb lief nicht mehr, deshalb haben wir letzte Woche die ganze Steuerung ausgebaut», sagt Martin Meister, Servicetechniker bei der Firma H. Rüetschi, die für den Mond verantwortlich ist. Nun soll die Mond-Anzeige im Werk untersucht werden.

Noch zwei bis drei Wochen

Vor zwei Monaten überprüfte Meister den Mond ein erstes Mal, weil der Stand des Himmelskörpers nicht mehr richtig angezeigt wurde. Danach funktionierte die Mond-Uhr wieder, doch nur für kurze Zeit. Die Anlage wurde ein weiteres Mal repariert – es nützte nichts. Deshalb hat Meister die Steuerung nun ins Werk gebracht. «Wir hoffen, dass wir den Fehler bald finden», sagt Meister. Er rechnet damit, dass die Steuerung zwei bis drei Wochen in der Werkstatt bleibt.

Falsche Impulse

Der Mond hat einen Motorantrieb, dieser wiederum wird von einer Steuerung getrieben. Die Steuerung muss Impulse bringen, damit die Mondstellung stimmt. Mit der richtigen Zahl an Impulsen hapert es derzeit, so dass die Steuerung nun überprüft werden muss, wie Meister erklärt.

Die Uhrenanlage im Waaghaus am Marktplatz besteht aus dem Zifferblatt mit der Zeitangabe, der Glocke oben im Turm, auf der ein Hammer die Zeit schlägt, und aus dem Mond. (ybu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.