Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Am Spitzenplatz vorbei gedüst

Fahrlehrer Bereits zum zweiten Mal konnte sich Roger Etter von der Fahrschule Star Drive in St. Gallen Hoffnungen auf einen Spitzenplatz im Ranking der besten Fahrlehrer der Schweiz machen. Wie 2017 hat es aber auch dieses Jahr nicht gereicht. Etter, der erst seit 2015 als selbstständiger Fahrlehrer arbeitet, muss sich mit dem 15. Platz zufriedengeben. Zuvor war der 46-jährige Amerika-Fan zum zweiten Mal in Folge zum besten Ostschweizer Fahrlehrer gekürt worden (Ausgabe vom 21. Februar).

An der Abstimmung nahmen rund 8000 Personen teil. Neben der persönlichen Bewertung der teilnehmenden Fahrschüler war auch die Anzahl bestandener Fahrprüfungen ein Kriterium für die Auszeichnung. Zum besten Fahrlehrer der Schweiz wurde Yvan Caillat aus Nyon gewählt. Seine Fahrschüler beschreiben ihn als ruhigen und geduldigen Pädagogen. (maf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.