Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Am Ende siegt das Gute

Am Sonntag feiert das Märlitheater Rorschach Premiere des Stücks «Die Wawuschels mit den grünen Haaren». Präsidentin Cornelia Truniger über die Vorbereitungen und die Faszination Märli.
Res Lerch
Die Präsidentin des Märlitheaters Rorschach, Cornelia Truniger, hofft, gross und klein fürs Theaterspielen zu begeistern. (Bild: Res Lerch)

Die Präsidentin des Märlitheaters Rorschach, Cornelia Truniger, hofft, gross und klein fürs Theaterspielen zu begeistern. (Bild: Res Lerch)

Cornelia Truniger ist Präsidentin des Märlitheaters Rorschach und mit ihrem Team mittendrin in den Vorbereitungen für das Theaterstück «Die Wawuschels mit den grünen Haaren». Die Premiere findet am Sonntag, 23. Oktober, im Stadthof Rorschach statt. Jetzt gilt es, den letzten Schliff für die Bühnenproduktion zu erarbeiten. Genügend Routine dürfte vorhanden sein, denn gesamt sind es bereits über 30 Inszenierungen, die das Märlitheater Rorschach aufführte.

«Wir waren mit unseren Kindern regelmässige Märlitheater-Besucher. Märchen sind die Rettung von uns Menschen. Sie sorgen dafür, dass die Realität uns nicht beschädigt», sagte einst die Rorschacherin Irène Eichmann. Diese Aussage hat auch für Cornelia Truniger Bedeutung. «Genau dafür machen wir unsere Theateraufführungen. Wir Erwachsenen spielen für und mit Kindern. Die <Wawuschels> sind eigentlich eine herzige Familie mit normalen, manchmal eben auch ungehorsamen Kindern, die dadurch gehörig in die Bredouille geraten. Der Bösewicht hat aber keine Chance und wie bei Märchen wichtig, siegt auch hier am Schluss das Gute.»

Dreieinhalb Jahre von der Idee zur Premiere

Für die Mitwirkenden beim Märlitheater Rorschach liegen zwischen der Idee zu einem neuen Stück und der Erstaufführung in aller Regel rund eineinhalb Jahre. «Wir arbeiten in verschiedenen Teams. Eine Gruppe arbeitet am Drehbuch, sichert sich die Rechte für die Aufführung und übersetzt die Bühnenfassung in die Mundart. Eine schwierige Sache, wenn verschiedene Dialekte aufeinanderprallen, ergibt das ulkige Situationen. Eine andere Gruppe ist mit dem Kulissenbau und den Requisiten beschäftigt, und letztlich muss alles mit den Kostümen zusammenstimmen, die für jedes Stück individuell angefertigt werden», erklärt Cornelia Truniger. «In den letzten Jahren hatten wir eine Schneiderin, die alle Kostüme entworfen und genäht hat. Beim Nähen wurde sie teilweise noch unterstützt. Dieses Jahr sind alle Kostüme von Karin Fischer.» Mit Cornelia Truniger zusammen sind Julia Fischer, Tanja Jäger, Nina Troy, Raffaela Flury, Christine Musits, Ariane Thür Wenger, Anja Lassig, Eliane Belz Hester mit Lina, Vivianne, Luisa und Eva Hester, Joachim Hester und Angela Bischof auf der Bühne zu sehen. Die Musik stammt von Ernst Waespe. Regie führt Christa Furrer, und dann sind da noch viele, die im Hintergrund tätig sind. Das zeigt auch, dass das Märlitheater fest in der Stadt und der nahen Umgebung integriert ist. «Das ist uns wichtig und vielleicht gelingt es uns auch, Kinder und ihre Eltern für das Theaterspielen zu faszinieren», erhofft sich Cornelia Truniger. Gegenüber dem Märlitheater Rorschach spürt sie viel Wohlwollen und freut sich, mit dem Stück «Die Wawuschels mit den grünen Haaren» ein spannendes und poetisches Märchen auf die Bühne zu bringen. «Und vielleicht liegt hier der Reiz auch darin, dass <Die Wawuschels> kein herkömmliches Märchen ist.»

Nach der Premiere vom 23. Oktober tritt das Märlitheater auch am 30. Oktober und am 2. November jeweils ab 15 Uhr im «Stadthof» auf. Danach geht die Truppe auf Tournée und tritt in Appenzell (6.11.), Heiden (16.11.), Widnau (20.11.) und Trogen (27.11.) auf.

Tickets für die Aufführungen in Rorschach: www.maerlitheater-rorschach.ch und im HPV-Laden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.