ALTENRHEIN: Ein Bier auf der Landebahn

Eine Wurst essen oder ein Glas Wein trinken, das können Gäste in Altenrhein am Flughafen neu bei der Start- und Landebahn. Das Konzept sei einzigartig in der Schweiz.

Drucken
Teilen
Eine ungewöhnliche Umgebung für ein Feierabendbier: das Tarmac-Beizli in Altenrhein. (Bild: PD)

Eine ungewöhnliche Umgebung für ein Feierabendbier: das Tarmac-Beizli in Altenrhein. (Bild: PD)

Eine Gartenbeiz der besonderen Art hat kürzlich in der Region eröffnet: Das erste Tarmac-Beizli, direkt auf dem Vorfeld in Altenrhein, öffnet über die Sommermonate seine Türen, das teilt die People’s Air Group mit. In einer ungewöhnlichen Umgebung, neben dem täglichen Fluggeschehen am Flughafen Altenrhein, können Gäste ihren Feierabend mit Grillspezialitäten und verschiedenen Salaten oder einem feinen Drink ausklingen lassen.

Das Beizli soll Einheimische und Auswärtige, Abholer und Fluggäste, Piloten und Mitarbeiter zusammenbringen. Das Konzept des Lokals sei einzigartig in der Schweiz, heisst es vom Airport weiter.

Bei schönem Wetter bleibt das reguläre Restaurant zu

Betrieben wird das Tarmac-Beizli während dem Sommer von Walter Tobler und seinem Team vom Restaurant Cockpit am Flughafen Altenrhein. In dieser Zeit bleibt hingegen das reguläre Restaurant geschlossen.

«Was wir vergangenes Jahr als Eröffnungsfeier des neuen Terminals organisiert haben, möchten wir nun im Sommer auch für Gäste anbieten», wird Daniel Steffen, CEO der People’s Air Group zum Hintergrund der Sommerbeiz in der Mitteilung zitiert.

Hinweis

Öffnungszeiten: Juni bis September ab 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr

www.peoples.ch/tarmac-beizli