Alte Farben in frischem Glanz

ST.GALLEN. Das Freibad Rotmonten wurde anhand alter Fotografien saniert. Die Garderobentüren und das Kassenhäuschen aus den Fünfzigerjahren erhielten so ihre ursprünglichen Rot-, Blau- und Gelbtöne zurück.

Drucken
Teilen
Das Kassenhäuschen wurde von mehreren Farbschichten befreit. (Bild: pd/Stadt St. Gallen)

Das Kassenhäuschen wurde von mehreren Farbschichten befreit. (Bild: pd/Stadt St. Gallen)

Das ursprüngliche Erscheinungsbild der Badi Rotmonten lässt sich seit diesem Sommer wieder nachvollziehen. Zudem wurde der Eingangsbereich des 1951 von den St. Galler Architekten Hänny und Brantschen entworfenen Freibads neu gestaltet. Ein grosszügiger Zweiradabstellplatz steht seither zur Verfügung, und die Bepflanzung wurde erneuert.

Frische Farben wie einst

Restauriert wurden nicht zuletzt auch das Kassenhäuschen und die Garderoben. Dabei wurden nicht nur frische Farben auf- sondern auch alte Schichten abgetragen. Zwei nicht mehr benötigte Kabinentrakte wurden ganz abgebaut, während die frei auf der Wiese stehenden Garderobentrakte von verschiedenen in jüngerer Vergangenheit angebrachten Spanplatten befreit wurden. Die neue Farbgebung ist eigentlich die alte: Mit Hilfe einer Farbfotografie aus dem Stadtarchiv sowie Farbbefunden an den Garderobentüren konnten die ursprünglichen Töne eruiert werden. Umkleidekabinen und Kassenhäuschen erstrahlen damit in neuem alten Glanz. «Das Schöne daran ist, dass für diese Sanierung wenig Aufwand nötig war», freut sich Katrin Eberhard von der Denkmalpflege, die das Projekt begleitet hat.

Im Budget, aber mit Unterbruch

Finanziert wurde die Sanierung im Rahmen der laufenden Rechnung. Insgesamt beliefen sich die Kosten gemäss Verena Graf, Projektleiterin Sport- und Kulturbauten vom städtischen Hochbauamt, auf rund 100 000 Franken. Die Arbeiten wurden im Winter durchgeführt und mussten wegen Schneefall teilweise unterbrochen werden. Sie dauerten daher länger als geplant. Dennoch gelang es, die Neuerungen rechtzeitig auf die Eröffnung der Badesaison fertigzustellen. (eha)