«Aller Stern» wird entzündet

Morgen Donnerstag, 19 Uhr, ist es so weit: In der Innenstadt wird die Weihnachtsbeleuchtung offiziell in Betrieb genommen. Der feierliche Akt findet wie schon in den Vorjahren rund ums Vadian-Denkmal statt.

Drucken
Teilen

Morgen Donnerstag, 19 Uhr, ist es so weit: In der Innenstadt wird die Weihnachtsbeleuchtung offiziell in Betrieb genommen. Der feierliche Akt findet wie schon in den Vorjahren rund ums Vadian-Denkmal statt.

Am Sternen-Apéro wird Stadtpräsident Thomas Scheitlin nach einer kurzen Ansprache die Weihnachtsbeleuchtung «Aller Stern» erstmals in diesem Jahr entzünden. Für die musikalische Umrahmung ist Red Cube besorgt. Im Anschluss sind alle Anwesenden zu einem Glas Punsch oder Glühwein und zu Sternenguezli eingeladen.

Die Weihnachtsbeleuchtung der St. Galler Innenstadt besteht aus rund 700 Sternen. Sie ist aus einem Gestaltungswettbewerb hervorgegangen. Geleuchtet haben die Sterne erstmals im Advent 2010. (vre)