Alle Gemeinderäte treten zur Wahl an

HEIDEN. An der letzten Sitzung des Gemeinderates Heiden haben alle Mitglieder des Gemeinderates erklärt, dass sie für eine Wiederwahl am 3. April zur Verfügung stehen.

Drucken

HEIDEN. An der letzten Sitzung des Gemeinderates Heiden haben alle Mitglieder des Gemeinderates erklärt, dass sie für eine Wiederwahl am 3. April zur Verfügung stehen. Der Gemeinderat Heiden setzt sich zusammen aus Gemeindepräsident Norbert Näf und den Mitgliedern Markus Hilber, Ueli Rohner, Judit Kantor, Werner Rüegg, Heinrich van der Wingen und Christian Betschon.

Gemeindepräsident Norbert Näf zeigt sich sehr erfreut über diese Tatsache: «Die Zusammenarbeit im Gemeinderat ist gut und eingespielt. Die bisherige Zusammensetzung ermöglicht fruchtbare Diskussionen, in welcher auch unterschiedliche Berufsfelder, Lebenserfahrungen und Grundhaltungen zum Ausdruck kommen. Mit der Bereitschaft zur Wiederwahl bieten die Mitglieder des Gemeinderates der Stimmbürgerschaft Kontinuität in der Aufgabenerfüllung an.» (pd)

Aktuelle Nachrichten