Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Albinoratten im Warteggpark

Am vergangenen Samstag fand eine Spaziergängerin im Warteggpark in Rorschacherberg zwei Albinoratten – ein Männchen und ein weibliches Jungtier. Der Tierschutzverein Rorschach und Umgebung geht davon aus, dass an diesem Ort noch mehr Ratten ausgesetzt wurden.
Die Ratten wurden im Warteggpark gefunden. (Bild: pd)

Die Ratten wurden im Warteggpark gefunden. (Bild: pd)

Am vergangenen Samstag fand eine Spaziergängerin im Warteggpark in Rorschacherberg zwei Albinoratten – ein Männchen und ein weibliches Jungtier. Der Tierschutzverein Rorschach und Umgebung geht davon aus, dass an diesem Ort noch mehr Ratten ausgesetzt wurden. Er fand jedoch keine und bittet daher alle Spaziergänger, im Warteggpark die Augen offen zu halten und bei Rattensichtung die Meldestelle zu kontaktieren. Der Tierschutzverein hat zwischenzeitlich das Männchen kastrieren lassen, da Ratten eine hohe Fortpflanzungsrate haben. Wer Angaben zum Besitzer machen kann, wird gebeten, sich mit der Meldestelle unter 076 44 08 80 in Verbindung zu setzen. (hae/lim)

Der Tierschutzverein Rorschach und Umgebung vermittelt in dieser Rubrik Tiere, die ein neues Zuhause suchen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.