Äschen werden die ersten Fische sein

Merken
Drucken
Teilen

Steinach Am 26. August sind Interessierte eingeladen, das neue Fischereizentrum an der Ampèrestrasse in Steinach zu besichtigen. Zu den Aufgaben der Institution gehören die Gewähr- leistung der nachhaltigen Gewässernutzung durch Berufs- und Angelfischer, der Arten- und Lebensraumschutz und die Überwachung der Fischbestände. Wie Fischereiaufseher Jörg Schweizer kürzlich den Ortsbürgern erzählte, wird er jetzt, Anfang Mai, die ersten Äscheneier einlegen. Äschen seien die ersten Fische, die in der neuen Anlage zur Welt kämen. Das neue Fischereizentrum soll als Attraktion den Schulen und der Bevölkerung zur Verfügung stehen. Damit soll beispielsweise der praktische Biologieunterricht der Schüler bereichert werden. (fhe/cor)