Acht Bettler gebüsst

Gleich acht Bettler hat die Stadtpolizei vorgestern Donnerstag kontrolliert, gebüsst und aus St. Gallen weggewiesen. Das ist einer gestern verbreiteten Polizeimitteilung zu entnehmen. Die ersten beiden Bettler wurden um 11.

Merken
Drucken
Teilen

Gleich acht Bettler hat die Stadtpolizei vorgestern Donnerstag kontrolliert, gebüsst und aus St. Gallen weggewiesen. Das ist einer gestern verbreiteten Polizeimitteilung zu entnehmen. Die ersten beiden Bettler wurden um 11.30 Uhr aufgrund der Meldung eines Passanten in der Innenstadt aufgegriffen. Kurz danach kontrollierten Polizisten vier Personen, die am Betteln waren. Nach einer weiteren Meldung hielt die Polizei dann gegen 13 Uhr nochmals zwei Bettler in der Innenstadt an. Alle Personen wurden mit 40 Franken gebüsst und für 30 Tage aus der Stadt weggewiesen. (stapo/vre)