Abtwil gleicht spät aus

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Der FC Abtwil-Engelburg erkämpft sich in der 2. Liga zu Hause einen Punkt gegen Bronschhofen. Bereits in der dritten Minute gingen die Gäste durch einen umstrittenen Elf­meter in Führung. Marc Ott versenkte souverän in die linke Ecke. Obwohl Abtwil-Engelburg überlegen war, änderte sich das Resultat in der ersten Halbzeit nicht. Das Spielgeschehen war geprägt von Zweikämpfen und vielen Abspielfehlern. In der zweiten Halbzeit kamen die Abtwiler dem Ausgleich immer näher, jedoch konnten die Gäste immer wieder Konter fahren. Schliesslich gelang Sandro Klarer in der 87. Minute der Ausgleich. Trotz einer mässigen Leistung können sich die Teams mit der Punkteteilung zufriedengeben. Abtwil-Engelburg kann am kommenden Samstag in der ausgeglichenen Liga wichtige Punkte holen. Jedoch muss gegen Weinfelden-Bürglen eine bessere Leistung abgerufen werden. (mje)