Abtwil-Engelburg verliert zum zweitenmal in Folge

Der FC Abtwil-Engelburg verlängert den Vertrag mit dem Trainerduo Peter Zürcher und Roland Fässler. In der 2. Liga regional verlieren die St. Galler auswärts gegen Sirnach mit 0:1.

Merken
Drucken
Teilen

Fussball. Der FC Abtwil-Engelburg gab in der vergangenen Woche die Vertragsverlängerung mit dem Trainerduo Peter Zürcher und Roland Fässler bekannt. In der aktuellen Meisterschaft wollte Abtwil-Engelburg die bisher positive Bilanz der Rückrunde mit einem Sieg in Sirnach fortsetzen. Trotz mehr Spielanteilen und den besseren Chancen verloren die Abtwiler jedoch mit 0:1 und musste die zweite Niederlage in Folge hinnehmen.

Zu Beginn der Partie wurde es nur nach Standardsituationen gefährlich. Nach einem Sirnacher Freistoss in der zwölften Minute senkte sich der Ball immer mehr und prallte schliesslich an die Torumrandung. Mit einem stehenden Ball hatte auf der Gegenseite Phil Haid die nächste Möglichkeit. Der St. Galler zirkelte den Ball in der 28. Minute nur knapp über das Tor. Der FC Sirnach war es schliesslich, der kurz vor der Pause per Foulpenalty den Führungstreffer erzielte.

Die Abtwiler wollten in der zweiten Halbzeit so schnell wie möglich den Ausgleich erzielen und erhöhten das Tempo. In der 46. Minute ging ein Weitschuss von Gabriel Seitz knapp neben das Tor. Ein weiterer Freistoss von Fabio Klarer brachte den gegnerischen Goalie in Bedrängnis. Die Abtwiler konnten jedoch die Unsicherheit und den Abpraller nicht zu einem Treffer nutzen. In den Schlussminuten verstärkten die Gäste nochmals die Offensive, jedoch ohne Erfolg. (nfo)