Abtwil-Engelburg besiegt auch Tägerwilen

FUSSBALL. Abtwil-Engelburg hat auch das zweite Rückrundenspiel in der 2. Liga regional gewonnen. Nach Toren von Florian Weishaupt, der einen Penalty verwertete, Marc Koller und Mattias Gröli besiegte die Mannschaft das drittklassierte Tägerwilen mit 3:1 und übernimmt damit Platz drei in der Tabelle.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Abtwil-Engelburg hat auch das zweite Rückrundenspiel in der 2. Liga regional gewonnen. Nach Toren von Florian Weishaupt, der einen Penalty verwertete, Marc Koller und Mattias Gröli besiegte die Mannschaft das drittklassierte Tägerwilen mit 3:1 und übernimmt damit Platz drei in der Tabelle.

Abtwil-Engelburg war das bestimmende Team. In der 20. Minute kombinierte es sich über die linke Seite in den Strafraum von Tägerwilen, wo Martin Osterwalder durch ein Foul gestoppt wurde. Den Elfmeter verwandelte Weishaupt souverän. Tägerwilen versuchte mit langen Bällen die Hintermannschaft des Heimteams zu bezwingen. In der 43. Minute bescherte Dragan Miljic seinem Team das 1:1.

Dank Chancen auf beiden Seiten war das Spiel spannend. Nach einem Eckball sprang der Ball vor die Füsse von Koller, der sich die Chance nicht entgehen liess. Nur zwei Minuten später fiel das nächste Tor für die Heimmannschaft durch Gröli. Ab der 68. Minute musste Tägerwilen nach einer gelb-roten Karte mit einem Mann weniger auskommen. Trotzdem versuchten die Gäste nochmals alles, konnten aber ihre wenigen Chancen nicht nutzen. (kbe)

Aktuelle Nachrichten