Abtretender Präsident wird Ehrenmitglied

Muolen. An der Generalversammlung des Schweizerischen Rauhfutter-Verbandes hat der Muoler Hans Hug das Präsidium niedergelegt. Sein Nachfolger ist Ruedi Zgraggen aus Attinghausen im Kanton Uri.

Drucken
Teilen

Muolen. An der Generalversammlung des Schweizerischen Rauhfutter-Verbandes hat der Muoler Hans Hug das Präsidium niedergelegt. Sein Nachfolger ist Ruedi Zgraggen aus Attinghausen im Kanton Uri.

Der Schweizerische Rauhfutter-Verband (SRV) ist eine Handelsorganisation für Stroh, Heu und Landesprodukte. Hans Hug, der unter anderem als CVP-Kantonsrat tätig ist und in Muolen einen Handel mit landwirtschaftlichen Produkten führt, lenkte während 22 Jahren die Geschicke des Verbandes. Der Rücktrittsentscheid sei ihm insofern leicht gefallen, weil er den Verband durch die Vorstandsmitglieder in guten Händen und kompetenter Führung wisse. Und auch das Präsidium werde durch seinen Nachfolger Ruedi Zgraggen, der ein Transportunternehmen und einen Handel mit landwirtschaftlichen Produkten betreibe, ganz in seinem «Sinn und Geiste» weitergeführt.

Hans Hug hielt an der Generalversammlung Rückschau und bilanzierte das vergangene Geschäftsjahr als zufriedenstellend und die Finanzlage des Verbandes als gut. Als Dank für seinen Einsatz für den Verband wurde Hans Hug zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt von den Vorstandsmitgliedern eine Treichel mit Gravur. (pd)

Aktuelle Nachrichten