Abstiegskampf auf der «Kellen»

goldach. Die 1. Mannschaft des FC Goldach empfängt am Samstag den FC Rüthi; Spielbeginn ist ausnahmsweise bereits um 16 Uhr. Beim Startspiel in Wittenbach zeigten die Gelbblauen eine starke Leistung, die aber nicht mit einem Sieg belohnt wurde.

Drucken
Teilen

goldach. Die 1. Mannschaft des FC Goldach empfängt am Samstag den FC Rüthi; Spielbeginn ist ausnahmsweise bereits um 16 Uhr. Beim Startspiel in Wittenbach zeigten die Gelbblauen eine starke Leistung, die aber nicht mit einem Sieg belohnt wurde. Der Verlust von zwei Punkten war umso ärgerlicher, als der morgige Gegner mit dem 4:1-Sieg gegen das Spitzenteam Ems ein deutliches Zeichen gesetzt hat. In der Vorrunde sicherten sich die Goldacher dank eines Treffers von Luca Paglianiti in den Schlussminuten einen wertvollen Sieg.

Das Team des Trainerduos Giger/Bellini wurde in der vergangenen Woche arg von der Verletzungshexe getroffen. So fallen Spielmacher Matthias Hanselmann und Sturmführer Toni Lleshi vermutlich für die ganze Rückrunde aus, und auch Marc Bischof muss mindestens einen Monat passen. (beu)