Abgründige Liebeskomödie

Von Donnerstag bis Samstag, je 20 Uhr, und am Sonntag, 17 Uhr, steht in der Kellerbühne St. Gallen nochmals die Eigenproduktion «Der Andere» auf dem Programm. Die abgründige Komödie über die Liebe ist der Erstling von Florian Zeller.

Drucken
Teilen

Von Donnerstag bis Samstag, je 20 Uhr, und am Sonntag, 17 Uhr, steht in der Kellerbühne St. Gallen nochmals die Eigenproduktion «Der Andere» auf dem Programm. Die abgründige Komödie über die Liebe ist der Erstling von Florian Zeller. Der junge französische Komödienschreiber wird derzeit international gespielt und gefeiert. In der Kellerbühne spielen in seinem Stück Simone Stahlecker, Oliver Kühne und Alexandre Pelichet. (pd/vre)