Abendmusik in der Kathedrale

Advent Übermorgen Montag beginnen in der Kathedrale wieder die Abendmusiken zum Advent. Domorganist Willibald Guggenmoos hat gemäss Vorschau wieder ein besinnliches Programm zusammengestellt, eines mit traditionellen Werken, aber auch mit Neuentdeckungen.

Merken
Drucken
Teilen

Advent Übermorgen Montag beginnen in der Kathedrale wieder die Abendmusiken zum Advent. Domorganist Willibald Guggenmoos hat gemäss Vorschau wieder ein besinnliches Programm zusammengestellt, eines mit traditionellen Werken, aber auch mit Neuentdeckungen. Einen besonderen Anlass bildet das erste von vier Montagskonzerten, die jeweils um 18.30 Uhr bei freiem Eintritt beginnen. Nach über drei Monaten Generalreinigung erklingt die grosse Domorgel zum ersten Mal. Zudem wird bei J.S. Bachs gewichtigem Orgelwerk Passacaglia in c-moll, Max Regers Choralfantasie «Wachet auf, ruft uns die Stimme» und den gregorianischen Gesängen der Choralschola unter Leitung Rita Kellers zum ersten Mal die neue Beleuchtungsanlage in der Kathedrale eingesetzt. (pd/dwi)