Ab wann regnet es?

Am heutigen Kinderfest wird ein Thema oft diskutiert werden: das Wetter. Die Prognose für den Freitag sah zwar bereits gestern Donnerstag gut aus. Zum Vabanquespiel, wie einzelne noch am Mittwoch kritisierten, dürfte das Fest tagsüber nicht werden.

Merken
Drucken
Teilen

Am heutigen Kinderfest wird ein Thema oft diskutiert werden: das Wetter. Die Prognose für den Freitag sah zwar bereits gestern Donnerstag gut aus. Zum Vabanquespiel, wie einzelne noch am Mittwoch kritisierten, dürfte das Fest tagsüber nicht werden. Eine Föhnlage soll vielmehr trockenes Wetter und sommerliche Temperaturen von 28 bis 30 Grad bringen.

Das Schulamt zeigte sich gestern in einer Mitteilung auch bezüglich des Wetters am Abend optimistisch: Die Chancen stünden «sehr gut», dass die angesagten Gewitter erst gegen Mitternacht über die Region ziehen würden. Womit das ganze Fest trocken über die Bühne gebracht werden könnte.

Weniger Optimismus verbreitete in einer anderen Medienmitteilung Felix Blumer von der Meteo-Redaktion von SRF: «Ganz ohne Wetterprobleme geht aber auch der Freitag nicht über die Bühne. Am Abend sind Gewitter nicht ausgeschlossen. Das Risiko eines Gewitters liegt nach aktuellen Modellberechnungen bei rund 30 Prozent.»

Jetzt heisst es also, sich am Kinderfest freuen, abwarten und Tee – oder eher andere Flüssigkeiten? – trinken. Die meisten, die heute bis in die Nacht hinein auf dem Kinderfestplatz aushalten und feiern, werden morgen Samstag exakt sagen können, ob sie trocken oder wie 2012 begleitet von Wind, Blitz und Donner heimgekehrt sind. (vre)