Ab September durchs Tobel

Der neue Wanderweg durchs Galgentobel startet bei der Lukasmüli in St. Gallen, führt 350 Meter zur Bahnbrücke über die Steinach und weiter zum SOB-Viadukt. Von da aus geht es zum Südportal des Galgentobeltunnels.

Merken
Drucken
Teilen

Der neue Wanderweg durchs Galgentobel startet bei der Lukasmüli in St. Gallen, führt 350 Meter zur Bahnbrücke über die Steinach und weiter zum SOB-Viadukt. Von da aus geht es zum Südportal des Galgentobeltunnels. Via Treppe führt der Weg auf den Tunnel hinauf und über die Bahnüberführung der SOB bis zur bestehenden Strasse Richtung Mörschwil. Die Gesamtlänge beträgt 970 Meter. Zurzeit sind laut Notker Schmid vom städtischen Tiefbauamt Rodungen im Gange. Von Mitte Juli bis Mitte August werden der Weg, eine Holzbrücke und Mauern realisiert. Ende August und im September dann die Treppe, Stege und Zäune. Der Weg soll Ende September begehbar sein. (kam)