97-Jährige verletzt

Merken
Drucken
Teilen

Verkehrsunfall Eine 97-jährige Frau angefahren und erheblich verletzt hat am Montagmorgen eine Autofahrerin auf dem Areal des Bürgerspitals an der Rorschacher Strasse in St. Gallen. Die 68-jährige Lenkerin war mit ih­rem Wagen rückwärts aus einem Parkplatz gefahren. Dabei hatte sie die Frau übersehen, die in diesem Moment mit ihrem Rollator hinter dem Auto durchlaufen wollte. Die Fussgängerin wurde vom Wagen erfasst und zu Boden gestossen. Dabei erlitt sie eine Rissquetschwunde am Hinterkopf und einen Oberschenkelhalsbruch. Die Verletzte musste gemäss Mitteilung der Stadtpolizei von der Ambulanz ins Spital gefahren werden. (stapo/vre)