80 000 Betten schweizweit

Drucken
Teilen

Das Motto von Airbnb ist, weltweit private Unterkünfte zu finden. Der Online-Marktplatz wurde 2008 in Kalifornien gegründet. Heute bieten Private in über 190 Ländern über Airbnb Übernachtungen an, die von Menschen aller Altersklassen gebucht werden. Der Markt wächst rasant. Gemäss eigenen Angaben stehen bei Airbnb weltweit gut vier Millionen Angebote zur Wahl. Wie SRF kürzlich berichtete, werden in der Schweiz rund 80 000 Betten angeboten. Doppelt so viele wie vor zwei Jahren. Führend bleiben aber weiterhin Hotels und Pensionen mit über 250 000 Betten. (cor)