600 sorgen für rund 1000

Die Gemeinnützige und Hilfs-Gesellschaft (GHG) der Stadt St. Gallen ist ein neutraler Verein. Rund 600 Mitarbeiter kümmern sich um rund 1000 Personen, vor allem Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderung.

Drucken
Teilen

Die Gemeinnützige und Hilfs-Gesellschaft (GHG) der Stadt St. Gallen ist ein neutraler Verein. Rund 600 Mitarbeiter kümmern sich um rund 1000 Personen, vor allem Kinder, Senioren und Menschen mit Behinderung. Zur GHG gehören das Brockenhaus an der Goliathgasse, die Heilpädagogische Schule (HPS), die CP-Schule, die Altersheime Marthaheim und Josefshaus, die Arbeits- und Wohngruppen Sonnenhalde und Tandem für Menschen mit Behinderung und Wahrnehmungsstörungen und das Kinderheim Tempelacker. (kbr)