60 FHS-Absolventen in der Lokremise gefeiert

Am vergangenen Donnerstag wurden in der Lokremise 60 Diplome für den Fachbereich Soziale Arbeit vergeben. Fachbereichsleiterin Monika Wohler gratulierte den 54 Bachelor- und sechs Master-Absolventen zu ihrem Studienabschluss.

Merken
Drucken
Teilen

Am vergangenen Donnerstag wurden in der Lokremise 60 Diplome für den Fachbereich Soziale Arbeit vergeben. Fachbereichsleiterin Monika Wohler gratulierte den 54 Bachelor- und sechs Master-Absolventen zu ihrem Studienabschluss. Sie hoffe sehr, dass die Diplomierten das erworbene Wissen nach ihrer drei- bis sechsjährigen Ausbildung nun praktisch umsetzen können. Für Wohler war dies ein Abschied in mehrfacher Hinsicht: Sie geht im kommenden Herbst in Pension.

Wünsche für die Zukunft

Andrea Lübberstedt, Leiterin des Amtes für Soziale Arbeit im Kanton St. Gallen, hielt die Festrede und gab den Diplomierten mehrere Wünsche mit auf den Weg in die Praxis. So sollen sie nicht zu «Sozialkontrolleuren« werden, sondern jeden Sozialhilfebezüger mit Würde und Respekt behandeln. «Sorgen Sie dafür, dass die Menschen, denen Sie im Berufsalltag begegnen, einen Platz auf der Bühne der Gesellschaft erhalten», sagte sie. Zudem wünsche Lübberstedt den Absolventinnen und Absolventen der FHS, dass sie im Falle von Unsicherheiten und einmaligen Situationen im Berufsalltag «pionierhaft» nach Lösungen suchten.

Prüfungen des Berufsalltags

Auch FHS-Rektor Sebastian Wörwag richtete ein Grusswort an die Diplomandinnen und Diplomanden. Jeder von ihnen habe die schulischen Tests bestanden. Nun gelte es, die praktischen Prüfungen des Berufsalltags zu bestehen, sagte er. Dafür seien Glaubwürdigkeit und Willensstärke nötig.

An der Diplomvergabe war auch Ex-Mister-Schweiz Jan Bühlmann zugegen. Er und seine Band sorgten während der Vergabe für musikalische Unterstützung und wurden dafür mit Applaus belohnt. (pd/phe)

Diplomierte aus der Region: Rainer Badinski, Lukas Bruderer, Sonja Dal Ponte, Ben Fisch, Andrea Frischknecht, Andrea Gamper, Pia Hengstler, Barbara Knuchel, Martin Koster, Nader Nobakhti-Afshar, Jasmine Oehler, Bettina Schönenberger, Barbara Stamm, Marina Steinlin, Daniel Stolz, Andrea Thoma, Melina Wittmann (alle St. Gallen), Merlinda Braha, Özgür Karakus (Wittenbach), Andreas Schläpfer (Mörschwil)