50 neue Mitglieder für Raiffeisenbank

Mörschwil. 2255 Mitglieder zählte die Raiffeisenbank Mörschwil Ende Jahr. Das sind 50 mehr als Ende 2009. Die Bilanzsumme erhöhte sich um 1,35 Prozent auf 206,5 Millionen Franken. Dies teilt die Bank im Mitteilungsblatt der Gemeinde mit.

Drucken
Teilen

Mörschwil. 2255 Mitglieder zählte die Raiffeisenbank Mörschwil Ende Jahr. Das sind 50 mehr als Ende 2009. Die Bilanzsumme erhöhte sich um 1,35 Prozent auf 206,5 Millionen Franken. Dies teilt die Bank im Mitteilungsblatt der Gemeinde mit. Ebenfalls erhöht haben sich die Kundengelder, um 4 Millionen Franken oder 2,33 Prozent. Reduziert hat sich hingegen der Bruttogewinn, um 9,37 Prozent auf 1,335 Millionen Franken. Der Rückgang sei insbesondere auf den rückläufigen Zinsertrag zurückzuführen, schreiben die Bankverantwortlichen. Die Generalversammlung der Raiffeisenbank Mörschwil findet am Freitag, 11. März, um 19.30 Uhr statt. (red.)

Aktuelle Nachrichten