432 neue Bachelors of Arts

Rektor Ernst Mohr überreichte am Samstag die Diplome an die Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen an der Universität St. Gallen.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. 252 Studenten schlossen in Betriebswirtschaftslehre ab, 59 in Internationale Beziehungen, 67 in Volkswirtschaftslehre und 54 in Rechtswissenschaft (davon 27 AbsolventInnen in Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften), wie die Universität in einem Communiqué mitteilt.

Von «Ende und Anfang»

Rektor Ernst Mohr überreichte die Diplome Bachelor of Arts am Samstag.

In seiner Festrede sprach er über den Übergang zwischen «Ende und Anfang» und dessen Bedeutung im Leben. Die Übergänge seien es, die das Leben bestimmten. Die Kunst bestehe darin, «Salz in die Suppe des eigenen Lebens» zu bringen.

Grosses Rahmenprogramm

Zum Rahmenprogramm des «Bachelor Graduation Day» gehörten auch Stadtführungen in St. Gallen. Kerstin Odendahl hielt zum Thema «Der rechtliche Status des Bodensees» eine Kostprobe einer Vorlesung.

Daneben gab es Kunstführungen durch die Universität und den Executive Campus HSG von Mitgliedern des studentischen Vereins proArte, der HSG-Shop bot HSG-Merchandise-Artikel zum Verkauf und die St. Galler «Gassenküche» der Stiftung Suchthilfe sorgte für die Verpflegung. Am Abend veranstaltete HSG Alumni eine Graduation Party im Trischli Club. (red.)

Aktuelle Nachrichten