320 Schwinger messen sich

Merken
Drucken
Teilen

Andwil Auf der Schulanlage Ebnet treten heute Samstag ab 9 Uhr rund 250 Nachwuchsschwinger in vier Kategorien zum Wettkampf an. Der Schwingerverband St. Gallen und Umgebung führt zusammen mit der Landjugend Gossau und Umgebung das traditionelle Buebe- und Abendschwinget durch. Ab 17 Uhr steigen die 70 gemeldeten Aktivschwinger in die Hosen, wie die Organisatoren mitteilen. Angeführt wird das Teilnehmerfeld vom St. Galler Eidgenossen und Unspunnensieger Daniel Bösch und dem Appenzeller Neueidgenossen und Vorjahressieger Martin Herrsche. Vom Schwingerverband St. Gallen und Umgebung zählt Lars Geisser aus Mörschwil zum erweiterten Favoritenkreis, wie es weiter heisst. Die Entscheidung um den Tagessieg fällt im Schlussgang um etwa 22 Uhr. Neben dem Schwingplatz wird eine Festwirtschaft geführt und ein Rahmenprogramm geboten. Unterhalten werden die Besucher vom Jodelclub am Tannenberg, der Thurgauer Fahnenschwingervereinigung und den Alphornbläsern vom Tannenberg. Am Abend Barbetrieb und Livemusik mit Die Bodäständigä. (pd/cor)

Schwingfest

Buebeschwinget ab 9 Uhr, Aktive ab 17 Uhr, Schulanlage Ebnet