Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

32 000 Jugendliche sind Kodexler

Freiwillig auf Alkohol, Rauchen und Drogen verzichten: «Kodex» ist ein Programm, das Jugendliche ab der Oberstufe begleitet. Viele Kodexler und kein Ende in Sicht: So lässt sich die Entwicklung beschreiben.
Levy Herzig wird als 32 000. Kodex-Absolvent ausgezeichnet. (Bild: pd)

Levy Herzig wird als 32 000. Kodex-Absolvent ausgezeichnet. (Bild: pd)

Wie erfolgreich die Stiftung ist, welche 1988 auf Privatinitiative des Frauenfelder Lehrers Hubert Ruf ins Leben gerufen wurde, lässt sich an Zahlen festmachen, denn 32 regionale Kodex-Vereinigungen in sechs Ostschweizer Kantonen leisten heute einen wertvollen Beitrag an die Gesundheit der Heranwachsenden und somit an die Senkung der Gesundheitskosten.

Deutlich mehr Teilnehmer

Aber auch die jährliche Kodexfeier, welche am Montagabend in der Kantonsschule Burggraben über die Bühne ging, zeigte klar auf, wie begehrt die Kodex-Auszeichnungen in Bronze, Silber und Gold sind. Denn es waren 262 Teenager (181 Bronze, 50 Silber, 31 Gold), welche eine solche empfangen durften. Die Präsidentin des Kodex-Vereins der Stadt St. Gallen und Wittenbach, Patrizia Mangano, freute sich über ein rekordverdächtiges Ergebnis, waren es doch 81 Auszeichnungen mehr als 2015.

Durchhaltewillen gefördert

Stiftungsratspräsident Hubert Ruf liess es sich nicht nehmen, an der Feier den Jugendlichen zum Durchhaltewillen zu gratulieren. Ruf dankte den Eltern und Lehrern, welche die Heranwachsenden beim Durchhalten unterstützten. Einer, der bis jetzt durchhielt, ist Levy Herzig, welcher in diesem Jahr die Silber-Stufe erreichte. Doch für ihn dürfte der Montagabend noch aus anderer Sicht lange Zeit in guter Erinnerung bleiben: Dem St. Galler wurde die Ehre zuteil, als 32 000. Absolvent einer der drei Kodex-Präventionsstufen ausgezeichnet zu werden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.