30 Jahre Sport und Geselligkeit

Der Frauenturnverein Untereggen lädt morgen abend zum Lottomatch in die Mehrzweckhalle ein. Damit feiert der Verein sein 30jähriges Bestehen.

Linda Müntener
Drucken
Teilen

UNTEREGGEN. Es ist ein grosser Tag für den Frauenturnverein Untereggen. Lange haben die Frauen ihren Lottomatch vorbereitet. Preise organisieren, Barbetrieb vorbereiten, Flyer gestalten, Einladungen versenden. Morgen abend ist es so weit. Der Verein lädt ab 18.30 Uhr in die Mehrzweckhalle ein. Und feiert damit sein 30jähriges Bestehen.

Keine Nachwuchsprobleme

Aktuarin Maja Brülisauer hat sich dafür auf Spurensuche begeben – was gar nicht so einfach war. Dennoch ist es ihr gelungen, das Protokoll der ersten Hauptversammlung zu beschaffen. Wie die Idee der Vereinsgründung anno dazumal entstand, darüber kann Brülisauer aber nur spekulieren. Im gleichen Jahr sei die Mehrzweckhalle eingeweiht worden. «Gut möglich, dass es damit zusammenhängt», sagt die Aktuarin, die seit 1993 Mitglied ist. Heute, in einer Zeit, in der das Vereinsleben für viele keinen grossen Stellenwert mehr hat, kennt der Frauenturnverein keine Nachwuchsprobleme. «Die Mitgliederzahl war immer konstant bei etwa 30», sagt Brülisauer. Das liege einerseits am abwechslungsreichen Jahresprogramm – von Minigolf über Reisen bis zu Chlausabenden und Kegeln – und andererseits an der Altersdurchmischung. «Nach dem Turnen trinken wir etwas im <Schäfli> und tauschen uns aus. Es ist ein kollegiales Miteinander», sagt die Aktuarin. «Man fühlt sich geborgen.»

Mit Preisen locken

Nun möchten die Frauen die Bevölkerung am Lottomatch daran teilhaben lassen. Es gibt etwa einen Helikopterrundflug, ein Ticket fürs OpenAir St. Gallen oder ein iPad zu gewinnen. Im Anschluss ist die Bar geöffnet.

Lottomatch, Samstag, 12. März, Mehrzweckhalle Untereggen, Saalöffnung 18.30, Beginn 19.30 Uhr