230000 Franken für Bushaltestelle

Drucken
Teilen

Mörschwil Bei der Bushaltestelle Kirche im Zentrum von Mörschwil haben sich durch die Busse Spurrillen gebildet, wie der Gemeinderat mitteilt. Eine Sanierung der Strasse sei im laufenden Jahr vorgesehen. Gleichzeitig wird die Bushaltestelle gemäss Mitteilung behindertengerecht gestaltet. Dafür muss die Haltekante erhöht werden. Ebenfalls werden die Anordnung der bestehenden Parkplätze verbessert und die Bäume ersetzt. Für die Arbeiten sind im Budget 2018 230000 Franken vorgesehen. Seit dem 11. Januar liegt das Projekt öffentlich auf. (gk/nh)