20 Haushalte ohne Festnetz

Drucken
Teilen

Rorschacherberg Sie könne nicht mehr übers Festnetz telefonieren, hat gestern eine Leserin aus Rorschacherberg der «Tagblatt»-Redaktion gemeldet. Und: Sie sei nicht die einzige in der Gemeinde mit diesem Problem. Seit Donnerstagmorgen hat die Swisscom in Rorschacherberg mit einer Störung zu kämpfen, bestätigt Annina Merk, Mediensprecherin der Swisscom AG, auf Anfrage. Betroffen seien bis zu 20 Kunden. Die Swisscom arbeite mit Hochdruck an der Lösung. Sofern die Arbeiten weiter gut vorangehen, sollte die Störung heute Samstag behoben sein, sagt Annina Merk. Grund für die Störung ist ein laufendes Projekt: Ende Juli sollen in Rorschacherberg die Breitbandinfrastruktur und Fibre to the Street ausgebaut werden. Dabei wird Glasfaser bis rund 200 Meter vor die Gebäude gebaut. «Bei den Vorbereitungsarbeiten für den Ausbau ist ein Fehler aufgetreten, der zu dieser Störung geführt hat», sagt Annina Merk. (lim)

Aktuelle Nachrichten