20 000 Franken für Kinderspitex

Der Jubiläums-Tanzevent der Tanzwerkstatt im Seeparksaal hat die Herzen bewegt. Der Erlös konnte jetzt dem Verein Kinderspitex Ostschweiz übergeben werden.

Max Eichenberger
Merken
Drucken
Teilen
Patricia Engeli, Präsidentin Kinderspitex Ostschweiz (links), und das Tanzwerkstatt-Team mit Diego Gonzalez, Zuzana Vanecek, Olivia Sergio. (Bild: : Max Eichenberger)

Patricia Engeli, Präsidentin Kinderspitex Ostschweiz (links), und das Tanzwerkstatt-Team mit Diego Gonzalez, Zuzana Vanecek, Olivia Sergio. (Bild: : Max Eichenberger)

ARBON. Noch einmal kam trotz frostiger Witterung Stimmung auf beim Pavillon im Jakob-Züllig-Park. Die Übergabe eines Checks über 20 000 Franken an den Verein Kinderspitex Ostschweiz beschloss das Jubiläumsjahr der Tanzwerkstatt, die auf ihr zehnjähriges Bestehen zurückblicken kann. Auf die verschiedenen Anlässe wurde noch einmal Rückschau gehalten. Projiziert wurden sie nach dem Eindunkeln bildlich an die Pavillon-Rückwand. Für einmal blieben Tanzvorführungen – bei den herrschenden Temperaturen um null Grad naheliegend – aus, dafür bot die Akustikgruppe Imoreez Musik, zu deren Rhythmus sich die Besucher, darunter viele, die in der Tanzwerkstatt selber aktiv mitmachen, in Bewegung halten konnten.

Zum Aufwärmen gab's Punsch und Gebäck. Vor drei Wochen haben die beiden Jubiläums-Benefiz-Tanzaufführungen «Tanzhotel» gegen 2500 Zuschauer und Zuhörer im Seeparksaal begeistert. «Auch für uns ist das <Tanzhotel> ein voller Erfolg gewesen mit glücklichen Gesichtern auf der Bühne, einer motivierten Helfercrew und einer Kinderspitex Ostschweiz, deren wertvolle Aufgabe zugunsten schwerkranker und behinderter Kinder gebührend gewürdigt werden konnte», freuen sich Tanzwerkstatt-Gründerin Zuzana Vanecek, Diego Gonzalez und Olivia Sergio.

Den gesamten Erlös lässt das Tanzwerkstatt-Team der Kinderspitex Ostschweiz zukommen. Präsidentin Patricia Engeli konnte aus den Händen von Diego Gonzalez einen Check über 20 000 Franken entgegennehmen.