Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

1902 nach Brand erbaut

Seit 1862 wurde im Sittertobel die Zweibruggenmühle betrieben. Nach einem Brand im Jahr 1902 zügelte man zum Bahnhof Bruggen. Die Industrialisierung legte dies nahe: Statt Wasserkraft nutzte man Elektrizität als Mühlenantrieb.

Seit 1862 wurde im Sittertobel die Zweibruggenmühle betrieben. Nach einem Brand im Jahr 1902 zügelte man zum Bahnhof Bruggen. Die Industrialisierung legte dies nahe: Statt Wasserkraft nutzte man Elektrizität als Mühlenantrieb. Und wegen des besseren An-und Abtransports war der Standort mit Gleisanschluss viel attraktiver. Es entstand ein Ensemble mit Fabrik, Villa und Verwaltungsgebäude. (kl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.