140 km/h ausserorts

WALDKIRCH. Einmal mehr hat die Kantonspolizei zwischen Gossau und Bischofszell drei Temposünder aus dem Verkehr gezogen. Gemäss Mitteilung gingen sie bei einer Kontrolle am Mittwochnachmittag auf der Bischofszellerstrasse ins Netz.

Merken
Drucken
Teilen

WALDKIRCH. Einmal mehr hat die Kantonspolizei zwischen Gossau und Bischofszell drei Temposünder aus dem Verkehr gezogen. Gemäss Mitteilung gingen sie bei einer Kontrolle am Mittwochnachmittag auf der Bischofszellerstrasse ins Netz. Ein 33jähriger Autofahrer wurde auf der Tempo-80-Strecke mit 125 Stundenkilometern geblitzt, ein 35jähriger mit 135. Ein 28jähriger Motorradfahrer brachte es auf 140 Stundenkilometer. Alle drei mussten ihre Führerscheine auf der Stelle abgeben.

Die Bischofszellerstrasse scheint immer wieder Lenkerinnen und Lenker zu überhöhten Geschwindigkeiten zu verleiten. Dementsprechend oft kontrolliert die Kantonspolizei auf dem Abschnitt. Zuletzt vermeldete sie Ende April zehn Vergehen bei einer einzigen Kontrolle in Waldkirch. (kapo/jw)