13 Zeitschriften für 25 000 Städter

Drucken
Teilen

Quartierblättli Die Quartiervereine der Stadt drucken und verteilen insgesamt 13 Zeitschriften. Damit erreichen sie zusammen etwa ein Drittel der Bevölkerung oder genauer 25450 Stadtbewohnerinnen und Bewohner. Dies zeigt eine aktuelle Übersicht des städtischen Quartierbeauftragten Peter Bischof. Manche Quartierzeitungen, etwa die «Rotmöntler Zytig», sind fast 100 Seiten dick, bei anderen handelt es sich nur um Informationsblätter, so wie in den Quartieren Tschudiwies-Centrum, Gallusplatz und Notkersegg. Die meisten Quartierblätter erscheinen drei- oder viermal jährlich, die «Quartiernachrichten Lachen» sogar sechsmal pro Jahr. Die auflagenstärkste Zeitschrift ist jene des Einwohnervereins Bruggen: «Üsers Dorf Brogge» wird 5000 Mal gedruckt und an alle Haushalte im Quartier verteilt. (rbe)