10 000 Franken gesammelt

Die Sternsinger in Waldkirch waren überaus fleissig. Die Spenden von über 10 000 Franken kommen benachteiligten Kindern im Ausland zugute.

Drucken
Teilen
Die Sternsinger von Waldkirch bei ihrem Auftritt in der Kirche. (Bild: pd)

Die Sternsinger von Waldkirch bei ihrem Auftritt in der Kirche. (Bild: pd)

WALDKIRCH. Wie in vielen anderen Gemeinden wurde auch in Waldkirch die Sternsinger-Aktion mit fleissigen Schülerinnen und Schülern durchgeführt. «Caspar, Melchior und Balthasar» trotzten Wind und Wetter, um den Segen in die Häuser zu bringen. Unterwegs waren am 2., 3. und 6. Januar 81 Könige mit 25 Begleitpersonen.

Gesunde Ernährung fördern

Die Kinder waren bei ihrer Sammelaktion sehr erfolgreich. So haben die Waldkircher äusserst grosszügig gespendet. Zusammengekommen ist schliesslich ein stolzer Betrag von über 10 800 Franken, wie es in einer Mitteilung heisst.

Geplant ist nun, den Betrag vollumfänglich für gesunde Ernährung benachteiligter Kinder einzusetzen. Unterstützung erhalten sollen insbesondere in Bolivien lebende Kinder, Aids- Waisenkinder in Afrika und verfolgte Christenkinder im arabischen Raum.

Kinder freundlich empfangen

Abgerundet wurde die Sternsinger-Aktion in Waldkirch kürzlich mit einem königlichen Auftritt der Kinder während des Gottesdienstes. Allen Sternsingern, Begleitpersonen, Organisatorinnen, Spendern, die den Gruppen die Türen geöffnet haben und sie freundlich empfangen haben, gelte hiermit ein herzliches Dankeschön, heisst es in der Mitteilung weiter. (pd/ad)

Aktuelle Nachrichten