ST.GALLEN: Einbrecher stürzt und wird verhaftet

Ein Einbrecher ist in der Nacht auf Samstag von der Polizei auf frischer Tat ertappt worden. Bei der Flucht sprang der 25-Jährige über eine Mauer und verletzte sich am Fuss. Er blieb liegen und wurde verhaftet.

Drucken
Teilen

Der Einbrecher wollte zusammen mit einem Komplizen um zwei Uhr nachts in ein Geschäft an der Dufourstrasse einbrechen, wie die St.Galler Stadtpolizeimitteilte. Die Männer wurden von einem Passanten beobachtet, der sogleich Alarm schlug.

Als eine erste Polizeipatrouille eintraf, flüchteten die Männer zu Fuss. Weil sich aus der Gegenrichtung eine zweite Patrouille näherte, sprang der 25-Jährige in einen Vorgarten und über die Mauer und verletzte sich. Der Komplize konnte trotz Fahndung entkommen. (sda)