Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ST.GALLEN: Drei Autos prallen auf Autobahn ineinander

Am Mittwoch, kurz vor 18 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos gekommen. Zwei Personen wurden leicht verletzt, mussten aber nichts ins Spital gebracht werden.

Ein 46-jähriger Mann fuhr mit seinem Lieferwagen auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 Richtung Zürich. Verkehrsbedingt mussten zwei vorausfahrende Autofahrer ihre Autos verlangsamen. Der nachfolgende Fahrer des Lieferwagens bemerkte dies zu spät und prallte zunächst in das Heck des Autos eines 63-Jährigen. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto des 63-Jährigen nach vorne geschoben und kollidierte dann mit dem Auto eines 38-Jährigen. Der 38-Jährige Autofahrer sowie seine Mitfahrerin wurden gemäss Polizeimeldung leicht verletzt. Sie wollten selber einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden beträgt rund 25‘000 Franken. (kapo/chs)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.