ST.GALLEN: Beim Rückwärtsfahren Velo übersehen

Am Mittwoch kam es auf der Letzistrasse zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto kollidierte mit einem Fahrrad. Eine Person wurde beim Unfall leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Velofahrerin erlitt leichte Kopf- und Brustverletzungen. (Bild: Stapo SG)

Die Velofahrerin erlitt leichte Kopf- und Brustverletzungen. (Bild: Stapo SG)

ST.GALLEN. Am Mittwochmittag fuhr eine 38-jährige Autofahrerin von einem Vorplatz rückwärts auf die Letzistrasse. Dabei übersah sie eine stadtauswärtsfahrende Fahrradlenkerin. Folglich kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem Fahrrad. Die 59-jährige Fahrradfahrerin zog sich gemäss Polizeimeldung leichte Kopf- und Brustverletzungen zu. Bei dem Unfall ist ein Sachschaden von einigen hundert Franken entstanden. (stapo/chs)