ST.GALLEN: Bei Auffahrunfall verletzt

Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich trug ein Autofahrer bei einem Auffahrunfall am Montagnachmittag in St.Gallen davon. Der Fahrer hinter ihm hatte ein Bremsmanöver zu spät bemerkt.

Drucken
Teilen
Der Fahrer des vorderen Wagens klagte über Rücken- und Nackenschmerzen. (Bild: stapo)

Der Fahrer des vorderen Wagens klagte über Rücken- und Nackenschmerzen. (Bild: stapo)

Die beiden Autos waren auf der Langgasse stadtauswärts unterwegs, wie die Stadtpolizei mitteilt. Der vorausfahrende Lenker brachte sein Fahrzeug zum Stillstand, was der hintere Fahrzeuglenker aus Unachtsamkeit zu spät bemerkte. Sein Auto prallte in das Heck des vorderen. Dessen Fahrer klagte nach dem Aufprall über Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich. Sein Auto musste abgeschleppt werden. (stapo/jw)